Hanna, 30, Lünen: Leidenschaftlicher Lover gesucht

Sexy Blondine Im Minirock

Mal sehen ob ich mit meinem Anliegen hier Gehör finde und vor allem ob ich Erfolg mit meiner erotischen Partnersuche haben werde. Das ist das erste Mal, dass es online mache. Also eine Datinganzeige aufgebe.
Aber warum auch nicht? Meine Freundinnen haben gute Erfahrungen mit Lover aus dem Internet gemacht.

Ich selbst finde irgendwo zwischen ganz okay und mittelhübsch. Ich bin halt kräftig gebaut. Das nervt mich manchmal etwas. Natürlich bin ich nicht dick, aber ich kräftige Oberschenkel und eine kleine Fettschicht am Bauch. Alles nichts Tragisches, aber finde das wirkt manchmal etwas plump. Bin halt einfach eine dralle Blondine. Ich denke es gibt Schlimmeres und den einen oder anderen User werde ich mit meinem Aussehen wohl schon ansprechen.
Selbst stehe ich auch eher auf stämmige Typen, die auch nicht unbedingt total dünn sein müssen. Ich habe lieber etwas mehr Mann als zu wenig. Außerdem ist es ja auch schön wenn man sich richtig an ihn rankuscheln kann.

Ja, du hast richtig gelesen. Ich habe das böse K-Wort in den Mund genommen. Kuscheln!
Scheinbar reagieren viele hier allergisch darauf.
Keine Sorge ich will gar keine neue Partnerschaft oder so. Ich will auch einfach nur zwanglose Sexverabredungen finden. Aber auch wenn man sich nur zum Sex verabredet kann man das das ganze dennoch etwas romantisch und kuschelig gestalten. So sehe ich das zumindest.
Auf brutale Sexpraktiken fahre ich überhaupt nicht ab. Ich möchte nicht geschlagen oder gedemütigt werden und ich habe auch keinerlei Interesse irgendwelche Körperflüssigkeiten zu mir zu nehmen. Ich werde mich bestimmt auch nicht von einem Fremden fesseln lassen und dich werde ich erst recht nicht fesseln, denn ich nicht deine Wunschdomina.

Bei mir sollte das alles langsam, mit Stil und zärtlich ablaufen. Fast wie in einer Partnerschaft nur eben total unverbindlich. Küssen und Streicheln gehört für mich dazu. Ich liebe Petting und orale Befriedigung. Das ist für mich das schönste Vorspiel, dass man auch schön lange zelebrieren kann. Wer es eilig hat, sollte sich lieber jemanden für sein Vergnügen suchen. Und nachdem sich unsere Erregung langsam so gesteigert hat bis wir es nicht mehr aushalten können, dann schlafen wir gefühlvoll und intensiv miteinander. Ich benutze absichtlich nicht das Wort „Ficken“.
Und danach schmusen wir noch einige Zeit nackt miteinander ohne übertrieben schnell aufzubrechen.

Jetzt weißt du was dich erwarten könnte und kannst selbst abwägen, ob das deinem Naturell entspricht oder eher nicht. Bitte sende mir keine Mail, wenn du eigentlich gar keinen Bock auf diese Art von Verabredung hast.